Lollar (red) – Mehrstimmiger Chorgesang aus den Tiefen der russischen Seele: Die Maxim Kowalew Don Kosaken gastieren am Sonntag, 27. Oktober, in Lollar. Das Konzert beginnt um 15 Uhr in der evangelischen Kirche in der Daubringer Straße. Der Chor präsentiert russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Die Gäste dürfen sich auf Chorgesang und Soli in stetem Wechsel freuen.
Auch im neuen Konzertprogramm dürfen natürlich Wunschtitel wie „Abendglocken”, „Stenka Rasin”, „Suliko” und „Marusja” nicht fehlen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 22 Euro im MAZ-Kartenshop (Ticket-Hotline: 0641-9504-3413). An der Abendkasse kostet der Eintritt 25 Euro.

Foto: kosaken.de