Benefizkonzert mit bekannten Stimmen

 

Vorstellung Brücke-Weihnachtskonzert im Volksbank-Forum am 30. Oktober 2017

Gießen (ty) – Amerikanische und Internationale Weihnachtsmelodien werden beim großen Winter-Music-Wonderland Benefizkonzert am Freitag, 8. Dezember, im Forum der Volksbank Mittelhessen erklingen. Der Deutsch-Amerikanische Klub „Die Brücke Gießen-Wetzlar“ hat dafür zwei bekannte Frauenstimmen, Chöre und Orchester aus der Region gewinnen können. Mit dem Erlös soll die Kinder- und Jugendarbeit der Lebenshilfe Gießen und des Verbandes der Deutsch-Amerikanischen Clubs (VDAC) unterstützt werden.

Landrätin Anita Schneider hat die Schirmherrschaft übernommen. Im Hauptsitz der Volksbank Mittelhessen stellte Brücke-Präsident Roger Schmidt (Watzenborn-Steinberg) im Beisein einiger Mitwirkender und Sponsoren das Programm der Benefizveranstaltung vor.

„Gesang verbindet Menschen. Alle Menschen haben etwas in Bewegung gesetzt um Menschen mit und ohne Behinderung unterstützen zu können“, versicherte Schmidt. Beim Winter Music Wonderland-Konzert wirken die Gießener Soul-, Jazz- und Musicalsängerin Aayana Bato und 3-Stimmen-Sängerin Ingi Fett, die Chöre Klangfarben Gießen unter Jean Kleeb, der 2009 gegründete Chor Cantamus Gießen unter Axel Pfeiffer und Voice Factory Holzheim unter Matthias Hampel sowie der in diesem Jahr sein 60jähriges Bestehen feiernde Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim mit. „Vielen Dank, dass sie diesen wunderschönen Abend und das Engagement des Klubs unterstützen. Diesem stellen wir an diesem Abend gerne unser Forum für den guten Zweck zur Verfügung“, betonte als „Hausherr“ der Generalbevollmächtigte der Volksbank Mittelhessen, Dr. Lars Witteck.

Unterstützt wird die Veranstaltung neben der Volksbank auch durch den Präsidenten der Kulturorganisation Interkultur Günter Titsch, Bill-Event mit Richard Stoiß, Bieber-Marburg mit Sven Bieber, und Auto Häuser in Pohlheim mit Gerhold Häuser. Wie die Aufsichtsratsvorsitzende der Lebenshilfe Gießen, Maren Müller-Erichsen mitteilte soll der Lebenshilfe-Anteil am Spendenerlös für die Inklusion in der Sophie-Scholl-Schule in Gießen verwendet werden. Dort wird gemeinsames Lernen von Menschen – mit und ohne Behinderung gefördert. Beim VDAC steht der transatlantische Austausch von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Schule und Uni zur Völkerverständigung im Blickpunkt. „Unsere Brücke-Mitglieder sind für andere da, wenn sie Hilfe benötigen“, betonte Schmidt, der zudem darauf verwies, dass dem Klub besonders auch die Unterstützung der Arbeit für Kinder und Jugendliche regionaler Hilfsorganisationen, wie beispielsweise der Kinderhospizdienst und das Diakonische Werk, am Herzen liegt. „Etwas Gutes tun und einen schönen Abend mit guter Musik in der Adventszeit verleben, das ist das Ziel der Brücke und ihrer Unterstutzer beim Winter MUSIC Wonderland. Unser Dank gilt den Sponsoren die alle sonstigen Kosten komplett abdecken, so dass der Erlös ohne Abzüge dem guten Zweck zugeführt werden kann“, so Schmidt.

Für das um 19.30 Uhr beginnende Konzert gibt es Karten im Vorverkauf für 20 Euro im MAZ-Kartenshop, Am Urnenfeld 12 in Wieseck (Ticket-Hotline: 0641-0504-3413). Die MAZ verzichtet auf die Vorverkaufsgebühr.

 

Brücke-Präsident Roger Schmidt (links) stellte gemeinsam mit Mitwirkenden und Sponsoren das Benefizkonzert Winter-Music-Wonderland vor.    Foto: ty

 

Kommentar Funktion geschlossen.