(red). Fotograf Guillaume de Laubier und Autor Jacques Bosser nehmen den Betrachter in ihrem großformatigen Bildband “Die schönsten Kirchen Europas”  mit auf eine architektonische Reise zu 40 der schönsten Kirchen, Kathedralen und Basiliken auf dem Kontinent. Etwa zum Petersdom in Rom, zur Sagrada Familia in Barcelona, zum Ulmer Münster oder Notre Dame in Paris. Aber auch zu weniger bekannten Bauwerken wie dem Konvent in Eveux. Ob katholisch, protestantisch oder orthodox, ob aus Holz, Stein oder Beton, ob romanisch, gotisch, barock oder futuristisch: Kirchen sind Ausdruck einer jahrtausendealten Kunst und bieten so einen außerordentlichen Überblick der Architekturgeschichte Europas.

“Die schönsten Kirchen Europas” von Guillaume de Laubier und Jacques Bosser erscheint am 20. September bei Knesebeck und ist dann im Buchhandel erhältlich;   28.0 x 28.0 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 240 Seiten mit 300 farbigen Abbildungen, ISBN 978-3-95728-201-9, Preis: 50 Euro.