Drei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Kreis Giessen (red) – Die Feuerwehren der Gemeinden Pohlheim und Buseck sowie der Stadt Grünberg dürfen sich über neue Fahrzeuge freuen. Durch den Landkreis Gießen erhielten sie im Rahmen des Fahrzeugkonzepts zwei Drehleiter- sowie einen Atemschutz-Gerätewagen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 1.343.250 Euro. Das Land bezuschusst die Fahrzeuge mit 464.000 Euro. „Damit leisten wir einen […]

Neubau für 30 Millionen Euro

Giessen (red) – Der Rohbau steht – das geplante Fraunhofer-Institut für Bioressourcen in Gießen nimmt Form an. Das Richtfest für den Forschungsneubau der Fraunhofer-Gesellschaft ist heute im Beisein des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier gefeiert worden. Der rund 30 Millionen Euro teure Bau am Leihgesterner Weg / Ecke Ohlebergsweg wird je zur Hälfte vom Land Hessen […]

„Baby des Jahres“ gewählt

Giessen (red) – „Wer wird „Baby des Jahres 2017″? fragte das Foto-Fachgeschäft foto com in Gießen. Jetzt ist es entschieden. Aus über 100 Teilnehmern wurden die Sieger ermittelt. Alle Besucher der Homepage konnten abstimmen.
Hier das Ergebnis: Erster Platz: Celin E. gewinnt eine Digitalkamera.
Platz zwei: Jakob L. gewinnt ein Familienshooting im Wert von 150 Euro.
Dritter Platz: […]

Auszeichnung für Albert-Osswald-Haus

Giessen (ee) – Als erste hessische stationäre Pflegeeinrichtung wurde das Albert-Osswald-Haus im Gießener Tannenweg mit dem Deutschen Palliativsiegel ausgezeichnet. Anlass genug für eine Feierstunde, zu der auch Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter und Sozialdezernent Hans-Peter Stock gekommen war. Prof. Wolfgang George überreichte die Urkunde an AWO-Geschäftsführer Jens Dapper und Einrichtungsleiterin Ines Klingenmaier im Beisein […]

Grundsteinlegung für das Theaterlabor

Giessen (red) – Mit einem neuen Theaterlabor rückt das Institut für Angewandte Theaterwissenschaft (ATW) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) näher an die Stadtmitte heran und wird zusammen mit dem nahegelegenen Stadttheater Gießen, dem Kunstverein und dem Rathaus ein kulturelles Zentrum in der Universitätsstadt Gießen bilden. Das Institut für Angewandte Theaterwissenschaft genießt national wie international einen herausragenden […]

Elisabeth-Preis geht nach Gießen

Giessen (red) – Regelmäßig bietet das Stadttheater Gießen in Kooperation mit der „Initiative Demenzfreundliche Kommune” Menschen, die von Demenz betroffen sind, die Möglichkeit, mit ihren Angehörigen Orchesterproben und Tanztrainings zu besuchen. Dieses Projekt wurde nun mit dem Hessischen Elisabeth-Preis für Soziales ausgezeichnet.
Unter dem Thema „Lebensqualität von Menschen mit Demenz” wurde erstmalig der Hessische Elisabeth-Preis für […]

Gießen durch die mathematische Brille sehen

Giessen (red) – Das Mathematikum bietet jedes Jahr Stadtführungen der besonderen Art an: Mathematische Stadtführung durch die Gießener Innenstadt.
Bis Ende September sind interessierte Gießener und Nicht-Gießener einmal im Monat eingeladen, die Stadt mathematisch zu erkunden.
Mathematik ist überall, sie steckt in fast allen Dingen, die uns umgeben. Man erkennt sie, wenn man mit der „mathematischen Brille” […]

Hinterbliebenen und Pflegenden Hilfe bieten

Giessen (red) – Der Hospiz-Verein Gießen erweitert sein Angebot. „Die Erfahrungen aus über 20 Jahre Hospizarbeit machen deutlich, dass es neben der Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen geboten ist, sich um die Hinterbliebenen zu kümmern”, macht der Vorsitzende des Hospiz-Vereins Gießen, Erwin Kuhn, bei der Eröffnung der Ausstellung „Der Trauer künstlerisch begegnen” mit Werken von […]

Gratulation an Demenzexperten

Giessen (UKGM) – Mit zunehmender Lebenserwartung und einer steigenden Anzahl an hochaltrigen Menschen steigt auch die Häufigkeit einer Demenz-Erkrankung. Derzeit sind weit über eine Million der über 60-jährigen Bürger in Deutschland von mittelschweren und schweren demenziellen Erkrankungen betroffen. Im Jahr 2050 werden es nach aktuellen Schätzungen mehr als doppelt so viele sein. Gerade für Fachkräfte […]

Mit dem Leihrad zwischen den Campusbereichen pendeln

Giessen (red) – „Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr”, soll Albert Einstein über die Relativitätstheorie gesagt haben. Die Chancen auf Geistesblitze beim Radeln haben sich für die Studierenden der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) nun erhöht: Am 1. April hat die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ein Leihradsystem in Betrieb genommen. […]

nächste Seite »