BE-GEIST-ERUNG

Für was können Sie sich so richtig begeistern? Jeder Leser und jede Leserin wird da ganz sicher sofort eine Antwort parat haben. So unterschiedlich wie wir Menschen sind, s o unterschiedlich
fallen die Antworten zu dieser Frage aus. Während die einen sich für Oldtimer, Pferde, bestimmte Sportarten begeistern, gibt es die Anderen, die sich für Kultur, […]

Weißt du, wo der Himmel ist?

„Weißt du, wo der Himmel ist?” So fragt ein Lied unseres Evangelischen Gesangbuches (EG Hessen 622, 1). Und gibt die Antwort: „Eine Handbreit rechts und links – du bist mitten drinnen!”
Nicht unter dem Himmel, sondern mittendrin sind wir. Zu Gast auf einem schönen Stern, der durch die Weiten des Universums seine Bahn zieht wie unzählige […]

Mach’ dir keine Sorgen

Um einen guten Ratschlag soll man nicht verlegen sein. Und das ist so einer: „Mach‘ Dir keine Sorgen!” Leicht gesagt ist das keineswegs. Sondern wirklich gut. Geholfen hat das nämlich noch niemandem: Das Sorgenmachen. Dem Wortsinne nach beschreibt das zunächst einmal eine Tätigkeit. Als ob man sonst nicht schon genug zu tun hätte! Und noch […]

„Perspektivenwechsel“

Welche Freude! Überall grünt und blüht es, die Vögel wecken uns früh morgens mit ihrem Gesang und ich spüre wie gut der Frühling meiner Seele tut. Die warmen Sonnenstrahlen locken uns heraus aus den Häusern, in die wir uns im Winter verkrochen hatten.
Viele bekommen Lust und Laune zu verreisen, neugierig auf interessante Begegnungen und die […]

Du bist wichtig

Nach Monaten der regnerischen Dunkelheit in Herbst und Winter sehne ich mich nach Licht und höheren Temperaturen. Und nach dem Wiederaufblühen der Natur – in den Gärten und auf den Äckern und Wiesen, nach den Gerüchen und Geräuschen des Lebens.
Für die Christen wird die Dunkelheit der Welt durch das Licht des Osterwunders überwunden.
Im Glauben an […]

Schmetterlingseffekt

Endlich wird es Frühling. Bald werden die ersten Schmetterlinge in der warmen Frühlingssonne zu sehen sein. Die zarten, schönen Schmetterlinge erinnern mich seit einiger Zeit, seit ich einmal davon gelesen habe, an den sogenannten „Schmetterlingseffekt”. Das ist in der Wissenschaft eine gängige Bezeichnung für die Erkenntnis, dass in einer komplexen Welt manchmal ein winziger Anstoß […]

Halleluja

„Ein Christ ist wie ein Vogel, der noch im Dunkel der Nacht die Freude des sich nahenden Tages besingt.” (Wort aus Afrika)
Nach dem Gedächtnis der Passion unseres Herrn und Erlösers, seines Leidens und Sterbens „für uns und um unseres Heiles willen”, dürfen wir die Lichter entzünden und das Halleluja anstimmen. Christus hat die Dunkelheit der […]

Alles hat seine Zeit

So lesen wir bei Prediger Salomo in der Bibel:
„Alles, was auf der Erde geschieht hat seine von Gott bestimmte Zeit:
geboren werden und sterben,
einpflanzen und ausreißen,
niederreißen und aufbauen,
weinen und lachen,
wehklagen und tanzen,
Steine werfen und Steine aufsammeln,
sich umarmen und aus der Umarmung lösen,
finden und verlieren,
aufbewahren und wegwerfen,
zerreißen und zusammennähen,
schweigen und reden.
Das Lieben hat seine Zeit und auch […]

Geheimnisse

Geheimnisse machen neugierig. Ich bin sicher, das geht jedem so. Im Münster in Freiburg i. B. hängt in der Fastenzeit ein riesiges Tuch. 10 mal 12 Meter misst es. Es verbirgt den gesamten Chorraum. Deswegen ist der prächtige Hochaltar nicht zu sehen.
Seit vergangenen Sonntag sind in katholischen Kirchen die Kreuze mit violetten Tüchern verhängt. „Fasten […]

Außer Atem –

und nach Luft schnappend vor Hetze und Anstrengung – wie oft passiert uns das? Unser Atem, Ausdruck unserer Lebendigkeit: Wir nehmen ihn bewusst kaum noch wahr. Gelegentlich spüren wir das Bedürfnis, Atempausen einzubauen in unseren Alltag. Nur wie! Dabei verdanken wir unser Leben einer Mund-zu-Mund-Beatmung Gottes. Er teilte uns sein Lebendigsein mit, indem er uns […]

nächste Seite »