GI_33_RainerStaege_FREI_T

Ferienzeit

Reisezeit! Und wie bald geraten wir beim Verreisen in einen anderen Sprachraum. Nicht überall spricht man so, wie wir es gewohnt sind. Man hört es am Zungenschlag und am Dialekt, ob jemand von Nord- oder Süddeutschland kommt, aus dem Ruhrpott oder aus Sachsen. Und dann erst die Sprachen anderer Völker! Kurz hinter der Grenze muss […]

Braun

Brückentag?

Auf der Autobahn staunten wir neulich, denn auf jeder Brücke standen Polizisten, die konzentriert in unsere Richtung schauten. Am nächsten Tag lasen wir in der Zeitung: Der Bundespräsident war wenig später auf derselben Strecke von Gießen nach Wiesbaden mit dem Auto unterwegs, sicher in einer gepanzerten Limousine. Aber was wäre gewesen, wenn jemand mit terroristischer […]

GI_33_lang_4c_f

Vergängliche Kunstwerke…

Morgen ist Fronleichnam. Für viele heißt das: Früh aufstehen, Altare aufbauen, Straßen und Häuser schmücken. Ideen und Skizzen liegen bereit; am Vorabend wurden Blumen gesammelt. Nun werden bunte Blütenblätter zu Kunstwerken: Religiöse Symbole, Vorlagen aus der Kunstgeschichte und mehr. Nach Stunden füllen die Blüten etliche Quadratmeter des Weges, den die Prozession nehmen wird.
So große Mühe […]

MAZGI_Auszeit_Christiane Adle

Begeistert sein

Wir haben vor einigen Tagen Pfingsten gefeiert, das Ereignis, an dem der Heilige Geist die Menschen erfüllte, die Jesus nachfolgten. Da waren aber auch viele Unbeteiligte, die in Jerusalem spürten, dass von der „Jesus-Bewegung“ Begeisterung ausging. Etwas Unbegreifliches war geschehen und doch so erfahrbar für jeden Menschen, der das Pfingstgeschehen mitbekam.
Begeistert sein – das kennen […]

MAZGI_Auszeit_Andrea Thomanek

Getragen und frei sein

Erinnern Sie sich an das letzte Gewitter, als dunkle Wolken und heftiger Sturm aufzogen? Äste biegen sich gefährlich im Wind und Bäume werden hin und her geworfen, finden jedoch Halt in ihren starken Wurzeln. Auch beim Wachsen gen Himmel und in die Weite verleihen die Wurzeln dem Baum Kraft und Standfestigkeit, um seine Größe und […]

GI_03_Eckhardt_Erika_4c_f

Wo ist der Himmel?

Am Himmelfahrtstag zieht es uns ins Freie. Eine uralte Tradition. Früher hat man auf Bergwiesen Kräuter gesammelt. Heute sind Gottesdienste im Grünen beliebt. Andere machen sich mit Planwagen und Bierfässchen auf den Weg – oder einfach mit Rucksack und Nordic-Walking-Stöcken.
Auftanken in der frisch aufgeblühten Natur – das wollen alle. Über den „Himmel“ im Namen dieses […]

GI_03_Pandikow_4c_f

Die Lutherin

Ich möchte in diesem Lutherjahr einmal an eine besondere Frau erinnern: Katharina von Bora. So außergewöhnlich wie der Reformator Luther, war auch die Frau an seiner Seite. Sie wurde 1499 geboren und kam schon mit zehn Jahren in ein Kloster. Durch die Reformation beeinflusst, floh sie mit anderen Nonnen nach Wittenberg. Wer den Film über […]

GI_33_lang_4c_f

Apfelblüten

Es ist ein Apfelbaum, keine Frage. Welche Sorte, weiß ich nicht. Vor vier Jahren habe ich ihn neben der Haustür gepflanzt. Im Herbst kann man kleine Früchte von ihm ernten. Sie haben rotes Fruchtfleisch und schmecken sehr intensiv. Blühen tut er ebenfalls rot.
Pünktlich am Ostersonntag war es dieses Jahr so weit. Ein Fest für die […]

GI_26_Schneider_4c_f

Später Frost

In diesem Jahr wird es weniger Früchte und weniger Wein aus Deutschland geben. Der späte Frost in den Tagen nach Ostern hat in manchen Regionen erhebliche Schäden verursacht. In vielen Betrieben ist die wirtschaftliche Existenz bedroht.
Spätfröste sind eine Laune der Natur. Wir können sie nicht beeinflussen und nur selten abmildern. Und doch hat die Menschheit […]

Kovacs Auszeit 01

Wenn Ostern bleibt

Über etliche Jahre bin ich nicht mehr dazu gekommen, einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen: dem Fotografieren. Jetzt lässt das Pensionärsdasein Zeit dafür und hin und wieder veröffentliche ich auch einmal ein Bild auf Facebook, so zum Beispiel am 10. April, dem Palmsonntag. Wir waren auf dem Vetzberg und von der Plattform unterhalb des Turmes habe ich […]

nächste Seite »