Gesund und erfrischend baden gehen

Mittelhessen (red) – Sommerzeit ist Badezeit: An heißen Tagen sehnen sich die meisten nach einer Abkühlung im Freibad oder am See – oder noch besser – im Urlaub am Meer. Das ist zumeist Erfrischung pur und bei entsprechender Bewegung im Wasser zudem auch noch überaus gesund. Denn: „Schwimmen gehört zu den gesündesten Sportarten weit und […]

Trotz Krankheit ins Büro?

(red) – Nicht jede verstopfte Nase muss gleich zu einer Krankschreibung führen. Nicht jedes Kratzen im Hals erfordert strenge Bettruhe. Allerdings raten Ärzte und Arbeitsrechtler, dass man besser ein paar Tage zu Hause bleibt, bevor man den halben Betrieb durch Ansteckung lahmlegt.
Manchmal tritt die Genesung auch schneller ein als angenommen. Dann kann und will man […]

Frühling genießen – vor Zecken schützen

Berlin (red) – Zecken regen sich bereits früh im Jahr: Spätestens ab März erwachen die Spinnentiere zu neuer Aktivität. Mit ihrem Stich können sie gefährliche Infektionskrankheiten wie Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose auslösen. Das IPF (Infozentrum für Prävention und Früherkennung) rät, den Frühlingsstreifzug in Wald und Wiesen gut geschützt anzutreten. Kommt es doch zum Zeckenstich, klären Labortests bei […]

Ein Ausbrennen vermeiden

(PRofilBerater) – Die Zahl der Arbeitnehmer mit psychischen Belastungen oder gar Erkrankungen steigt; ebenso der Zahl der Burn-out-Fälle. Diese Nachricht liest und hört man seit Jahren. Und meist lautet die Begründung: Die Arbeitsbelastung in den Betrieben steigt. Zudem sind die Beschäftigungsverhältnisse oft fragiler – angefangen bei den gering Qualifizierten, die heute häufig nur noch Minijobs […]

Frauen in Hessen häufiger von Hexenschuss betroffen

Frankfurt (red) – Bei plötzlichen intensiven und starken Schmerzen im Rücken spricht der Volksmund gerne von einem Hexenschuss. Getroffen hat es im Jahr 2016 fast jeden vierten Hessen (24,2 Prozent). Diese Zahlen stammen aus dem aktuellen BARMER Arztreport 2018, der einen Überblick über die ambulant-ärztliche Versorgung gibt. „Dabei sind Frauen mit fast 27 Prozent deutlich häufiger […]

Viele Frauen leiden unter einer Schilddrüsen-Fehlfunktion

Hessen / Frankfurt (Barmer) – Von Erkrankungen der Schilddrüse sind besonders Frauen betroffen. Grund dafür sind größere und stärkere Hormonschwankungen. Wie Auswertungen der BARMER von ambulanten Diagnosedaten zeigen, sind rund 9,6 Prozent der Frauen in Hessen wegen einer Hypothyreose, so die medizinische Bezeichnung für eine Schilddrüsen-Unterfunktion, in ärztlicher Behandlung. Durch die Unterfunktion treten zum Beispiel […]

Epilepsie beginnt häufig schon im Kindesalter

Freising (TV-Wartezimmer) Die Hälfte der Epilepsie-Erkrankungen beginnt vor dem zehnten Lebensjahr, sogar zwei Drittel vor dem zwanzigsten Lebensjahr. Und Epilepsie zählt zu den zehn häufigsten Diagnosen, die bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren im Rahmen einer stationären Behandlung gestellt werden. Insgesamt sind etwa 0,5 bis 1 Prozent aller Menschen von epileptischen Anfällen betroffen. Epilepsie […]

Harte Schale, gesunder Kern – Warum Nüsse nicht nur zu Weihnachten auf den Speiseplan gehören

Mittelhessen (red) – Walnüsse, Haselnüsse, Erd- oder auch Paranüsse: Ihre gesundheitsfördernde Wirkung ist vielseitig. Wer regelmäßig Nüsse knabbert, mindert das Risiko für koronare Herzkrankheiten, da sie den Anteil des LDL-Cholesterins im Blut senken. Zudem sind sie reich an Vitaminen, darunter an Vitamin E, das Herz und Gefäße stärkt. „Mit einer Hand voll Haselnüsse ist der […]

Lustpillen bei Deutschen gefragt

Mittelhessen (red) – Guter Sex aus der Apotheke scheint bei den Deutschen immer beliebter zu werden. So kann sich jeder Vierte vorstellen, Präparate zu nehmen, welche die sexuelle Leistungsfähigkeit steigern. Erfahrung damit hat bis dato allerdings nur knapp jeder Zehnte. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Premium Casual Datingportals Secret.de. Ipsos hat im […]

Während der Arbeit zum Arzt – erlaubt oder verboten?

Mittelhessen (red) – Die erste Erkältungswelle hat uns erreicht. Wer von Husten, Schnupfen und Heiserkeit erwischt wurde, geht morgens wohl lieber zum Arzt statt ins Büro. Das kann beim Chef allerdings schon mal den Eindruck erwecken, sich um die Arbeit drücken zu wollen. Auch ohne Abmeldung einfach aus dem Büro verschwinden, um zu einem Arzttermin […]

nächste Seite »