Mehr Geld für Familien und mehr Rechte für Bauherren

Mittelhessen Der Jahresbeginn war auch diesmal wieder der Startschuss für zahlreiche gesetzliche Neuerungen: Mehr Geld gibt es für Familien, HartzIV-Bezieher und Pflegekräfte, die den Mindestlohn erhalten. Mehr Rechte gibt es nicht nur für Schwangere und Mütter von neugeborenen Kindern, sondern auch für Bauherren. Gesetzlich versicherte Gutverdiener müssen dagegen wie in jedem Jahr mehr vom Gehalt […]

PKW und Co.: Das ändert sich im neuen Jahr

Stuttgard (red) – Wer ab 1. Januar bei Schnee und Eis ohne Winterreifen fährt, muss tiefer in die Tasche greifen, wenn er erwischt wird. Mit dem Jahreswechsel steigt das Bußgeld im Fall einer Behinderung des Verkehrs von 60 auf 80 Euro. Zudem wird nicht nur der Fahrer bestraft, sondern auch der Halter. Der zahlt zusätzlich […]

Bußgelder im Winter

Mittelhessen (red) – Die Schneefallgrenze sinkt – die Wetterfrösche im Fernsehen haben auch in niederen Regionen den ersten Schnee angekündigt. Während viele Menschen den ersten Schnee des Jahres sehnlichst erwarten, gibt es mindestens eine Bevölkerungsgruppe, die dem weißen Zauber mit Argwohn entgegenblickt: Autobesitzer! Denn die weißen Flöckchen können in Kombination mit Eis und Glätte im […]

Jeder sechste Autofahrer schaut nur durch „Guckloch“

Mittelhessen (red) – Deutsche Autofahrer verhalten sich im Winter umsichtig: Mehr als 80 Prozent von ihnen kratzen selbst bei klirrender Kälte alle Scheiben frei. Doch geht es um die Winterfestigkeit des Fahrzeugs, unterschätzt jeder Dritte die Gefahr: sei es das mangelnde Frostschutzmittel in Kühlwasser und Scheibenwischanlage, veraltete Winterreifen oder eine Autobatterie mit unzureichender Ladung. Das […]

Achtung, Stauende!

Mittelhessen (red) – Zahlreiche Baustellen tragen nicht zur Beruhigung der Verkehrssituation bei. Warnblinker, die in Staus von den heranfahrenden Fahrzeugen eingeschaltet werden, sind da ein alltägliches Bild. Wer die eingeschalteten Warnblinker missachtet, handelt nach Auskunft von ARAG Experten fahrlässig und muss bei einem Auffahrunfall unter Umständen tief in die Tasche greifen.
 
Bußgeldhöhe bei einem Auffahrunfall
Autofahrer, die […]

Während der Arbeit zum Arzt – erlaubt oder verboten?

Mittelhessen (red) – Die erste Erkältungswelle hat uns erreicht. Wer von Husten, Schnupfen und Heiserkeit erwischt wurde, geht morgens wohl lieber zum Arzt statt ins Büro. Das kann beim Chef allerdings schon mal den Eindruck erwecken, sich um die Arbeit drücken zu wollen. Auch ohne Abmeldung einfach aus dem Büro verschwinden, um zu einem Arzttermin […]

Mieterhöhung nach der Modernisierung?

Mittelhessen (red) – Modernisiert ein Vermieter seine Immobilie, gibt das Bürgerliche Gesetzbuch, BGB, ihm in § 559 das Recht, die Jahresmiete um bis zu elf Prozent der für die betreffende Wohnung aufgewendeten Kosten zu erhöhen. § 555c Abs. 1 BGB sieht vor, dass der Vermieter den Mieter spätestens drei Monate vor Beginn der Modernisierung in […]

Winterreifen müssen ab 2018 neu gekennzeichnet sein

Mittelhessen (red) – Wer jetzt Winterreifen kauft, sollte nicht nur auf Qualität, individuelle Fahreigenschaften und den Preis achten, sondern auch auf das so genannte „Alpine”-Symbol. Das dreigezackte Bergpiktogramm mit der Schneeflocke in der Mitte ist Pflicht für alle Winterreifen, die ab 1. Januar 2018 hergestellt werden, betont der ADAC.
Das bisherige M+S-Zeichen reicht ab nächstem Jahr […]

Wichtige Versicherungen für Azubis

Mittelhessen (red) – In den letzten Wochen hat für zehntausende junger Menschen ein neuer Lebensabschnitt begonnen: der Start in das Berufsleben. Während Studenten in der Regel bis zum 25. Lebensjahr bei der Krankenkasse der Eltern mitversichert sind, haben Azubis ein eigenes Einkommen und müssen sich deshalb auch selbst versichern. Experten haben daher einen Überblick über […]

Bundesrat beschließt härtere Strafen gegen Verkehrssünder

(ampnet/jri) – Der Bundesrat hat härtere Strafen gegen Verkehrssünder beschlossen. Die für die meisten Autofahrer wohl wichtigste Neuregelung: Wer mit dem Smartphone oder anderen mobilen Geräten am Steuer erwischt wird, muss statt bisher 60 Euro künftig 100 Euro Bußgeld bezahlen und kassiert außerdem noch einen Punkt in Flensburg.
Handy-Nutzungsverbot
Kommt es beim Hantieren mit dem Handy zu […]

nächste Seite »