Parkplätze jetzt online finden

 

Marburg (red) – Jetzt ist es soweit – die Stadt Marburg und die Stadtwerke Marburg stellen ein neues Angebot zur Verfügung: Das Parkleitsystem, das Besucherinnen und Besuchern der Stadt Marburg den Weg zu freien Parkplätzen in Parkhäusern weist, ist jetzt auch online verfügbar – auf den Internetseiten der Stadt und der Stadtwerke.

„Wer in die Innenstadt möchte, kann nun online auf einen Blick sehen, wie viele Parkplätze in welchen Parkhäusern frei sind”, erklärt Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies. „Entsprechend können die Autofahrerinnen und Autofahrer frühzeitig planen, wo sie parken möchten und über welche Route sie am besten dorthin kommen”, so der Verkehrsdezernent.

Die Stadt Marburg möchte mit dem Angebot die Parkleitsystem-Schilder in der Innenstadt und an der B3a ergänzen, die Parkplatzsuche vereinfachen und die Verkehrssituation in der Stadt entlasten.

„Insbesondere während der Sanierung und Vollsperrung der Weidenhäuser Brücke ist dies ein sinnvolles zusätzliches Angebot”, erklärt Bürgermeister Wieland Stötzel. Neben dem 100-Euro-Gutschein für ÖPNV-Neukunden, den kostenlosen Leihmöglichkeiten der Leihfahrräder Nextbike und dem Behring-Express ist das Online-Parkleitsystem ein Baustein, um die gute Erreichbarkeit der Innenstadt mit ihren Geschäften und Einkaufsmöglichkeiten weiter zu verbessern.

Das Parkleitsystem können Nutzerinnen und Nutzer einsehen unter www.marburg.de direkt auf der Startseite oder unter www.stadtwerke-marburg.de. Eine einfach abrufbare Version mit detaillierteren Daten, besonders geeignet für mobile Geräte, steht außerdem unter pls.marburg.de bereit. Sie kann auch über die Internetseiten von Stadt und Stadtwerken erreicht werden. Integriert ist ein Ampelsystem: Grün werden Parkhäuser angezeigt, in denen noch mehr als 50 Parkplätze frei sind. Gelb dargestellt ist die Anzeige, wenn weniger als 50 Parkplätze zur Verfügung stehen. Ab fünf freien Parkplätzen wird die Anzeige rot dargestellt. Die Zahlen werden alle fünf Minuten automatisch aktualisiert. Sollten die Daten mal nicht selbstständig aktualisieren, kann die Seite schnell neu geladen werden. Ebenfalls eingebunden ist eine weitere Funktion: Autofahrerinnen und Autofahrer können sich über GoogleMaps® direkt eine Route zum ausgewählten Parkhaus berechnen lassen. Damit das Tool automatisch die Route berechnen kann, müssten die Ortungsdienste auf dem Mobilgerät aktiviert sein – andernfalls kann aber auch der aktuelle Standort manuell eingegeben werden.

Die Anzeige des Parkleitsystems befindet sich im Testbetrieb. Bei Überlastung des Systems oder Datenübertragungsproblemen kann es zu Ausfällen der Darstellung kommen. Anregungen können Nutzerinnen und Nutzer gerne an arpad.horvath@marburg-stadt.de schicken.

Wie viele freie Parkplätze gibt es gerade in welchem Parkhaus in Marburg? Das Parkleitsystem auf der Internetseite der Stadt zeigt es direkt auf der Startseite an prominenter Stelle an.
Foto: Stadt Marburg, Birgit Heimrich

 

Kommentar Funktion geschlossen.